Mit Seil und Haken

Hochseilkletterwald Schullandheim Hobbach

Bauherr Schullandheim Hobbach

Planungsbeginn 2008
Baubeginn 2008
Fertigstellung 2008
Baukosten netto ca. 120.000,- Euro

Zunächst musste in dem kleinen Wald am Ufer der Elzava der Baumbestand auf seine Tauglichkeit untersucht werden. Welche Bäume können in Kletterelemente miteinbezogen werden, welche stellen ein Gefahrenpotential dar? Dabei wurden wir vom Ingenieurbüro für den Baum aus Welzheim unterstützt. Gemeinsam mit den Lehrkräften des Schullandheims wurde dann der Kletterwald speziell für das teamorientierte Training konzipiert – von der Anordnung der Aufstiegshilfen bis hin zum passenden Karabiner und Klettergurt.